Donnerstag, 10. Mai 2012

Online-Poker auf PKR: Satellite-Experimente für das Masters

Moin, tosamm,

Unten rechts findet Ihr mich - natürlich mit Hut. Links: der Bigstack,
gegen den ich letztlich fliegen werde.
Sonntagabend, mein Kx zoffen sich sehr short mit dem Buben-Pärchen des Big Stack, ein zweiter König eilt zur Hilfe, auf dem River trifft mein Gegner dann seine Straßengang. Aus die Maus, Ende für das Stage-2-MTT auf PKR, das mit ein paar Tausend PKR-Punkten ohne Cash-Buyin startete. Ziel: Letztlich ein Ticket für das PKR Masters zu erspielen.

Gegner, spiele bitte so weiter

Die ersten beiden ersten Stages haben auf mich einen relativ soften Eindruck gemacht. Kontrahenten folden beispielsweise regelmäßig, obwohl sie eigentlich nur verhältnismäßig wenig Chips hätten dazuzahlen müssen, um sich an einer Hand weiterzubeteiligen. Mir soll das Recht sein. Ebenfalls präsent: Spieler, die sich zu Tode folden, selbst dann, wenn sie nur noch als Schatten am Tisch sitzen. Worauf warten sie? Asse, um dann mit einem kümmerlichen Stack all-in zu gehen?

Der Hunger ist geweckt

Effekt des Ausflugs: Noch mehr Hunger auf das Leiterbelohnungssystem, das mir im Idealfall für ein paar PKR-Punkte erlaubt, an einem großen Event teilzunehmen. Drückt mir weiterhin  die Daumen. Und falls Ihr selbst auf PKR seid, addet mich gerne: der Username ist URinissaltY.

Ihr habt Tipps für andere attraktive Satelliten auf PKR? Oder Herangehensweisen, die sich bewährt haben? Auf eure Kommentare freue ich mich sehr.

Beste Gröten,
Nico

P.S. Gewusst? Auf www.Facebook.com/NicsmixPokerblog findet sich nun auch eine Fansite für meinen Blog. Ich freue mich auf euren "Like"!